>>SPIELPLAN 2024

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
JANUAR 2024
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

TILL EULENSPIEGEL
oder
Nicht auf Gedanken kommen!

 

Mit Auszügen aus:
Till Eulenspiegel. Dreißig Streiche und Narreteien. Nacherzählt von Clemens J. Setz, Insel Verlag, Berlin 2014

Till Presse 4 Till Presse 3
 © Armin Bardel
 
Termine:
Mi 24.1., Do 25.1., Fr 26.1. und Sa 27.1. 19:00

 „Ich bin Euer Spiegel“

>>mehr

 

Spielfassung / Schauspiel: Andreas Pronegg

Figurenspiel: Katarina Csanyiova, Tanja Ghetta, Walter Kukla
Musik: Paul Skrepek
Bühne / Figuren: Helmut Pokornig
Technik: Kolja Maierhofer

Inszenierung: Julia Reichert

Rechte: Suhrkamp Theater Verlag


Karten: 29.- / KC Alsergrund 15.-
Kinder von 6 bis 10 Jahren: 15.- / Für Studierende und Heranwachsende: 17.- 


 

ske aume logo 4c

 

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
FEBRUAR 2024

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

LYDIA

Ein Monodrama

Lydia Rossi

Termine:

Sa 17.2. und So 18.2. 20:00

 

Endlich wieder! Zum 6. Mal ist Graziella Rossi zu Gast im Kabinetttheater.

>>mehr

 

Schauspiel: Graziella Rossi

Regie / Musik: Damir Žižek

Historische Dramaturgie: Joseph Jung

Dramaturgische Mitarbeit: Helmut Vogel

Kostüm: Martin Leuthold

 

>>Kritik: "Lydia" oder ein Bild wird lebendig

>>"Eine Frau packt aus"


Karten: 29.- / KC Alsergrund 15.-
Für Studierende und Heranwachsende: 17.- 

Hotel Mondial

 
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
MÄRZ 2024
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Zum 30. Geburtstag des 1. Wiener Heimorgelorchesters zeigen wir noch 3 mal:

ALOIS UND EURYDIKE

Singspiel nach einer Oper von C. W. Gluck

 

 ALOIS Foto 1

   © Armin Bardel

 

Termine:

Mo 11.3. (nur noch Restkarten), Di 12.3., Mi 13.3.,  19:00 

 

Das Erhabene des antiken Mythos komisch unterlaufen: „Prägnanz, Chuzpe und Kürze mit Würze gibt es in dieser Schnittmenge auf Wiener Bühnen nicht alle Tage. […] Der Liebesgott Amor […] changiert zwischen Nestroy und Wiener Strizzi. […] Dazu träufeln Schlagermusik, Hip-Hop und Walzertakt geschmeidig aus den Orgeltasten. Man will sofort eine Heimorgel kaufen.” (Margarete Affenzeller, Der Standard)

>>mehr

 

Ein Singspiel. Frei nach antikem Mythos.
Musik, Komposition und Text: Erstes Wiener Heimorgelorchester

(Thomas Pfeffer, Jürgen Plank, Daniel Wisser, Florian Wisser) 
Spiel: Katarina Csanyiova, Tanja Ghetta, Walter Kukla
Technik: Kolja Maierhofer
Inszenierung: Julia Reichert


Karten: 29.- / 
KC Alsergrund 15.-
Kinder von 6 bis 10 Jahren: 15.- / Für Studierende und Heranwachsende: 17.- 

 

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Buchpräsentation
Daniel Wisser

UNTER DEM FUßBODEN

(Klever Verlag)

Daniel Wisser   Buchpräsentation


Unter dem Fußboden ist ein Herzens- und Langzeitprojekt von Daniel Wisser: Seit vielen Jahren arbeitet der Wiener Autor an seiner Sammlung von kurzen Erzählungen, in denen oftmals eine historische Person im Mittelpunkt steht. Die pointierten Prosastücke wurden unter dem Titel „Unter dem Fußboden“ bereits zwei Mal als Bühnenstück inszeniert. Erstmals erscheinen nun alle Texte in Hardcoverausgabe mit einem ausführlichen Glossar als Wegweiser durch das vielschichtige Textlabyrinth.

 

Termin:

18.3. 19:00

 

Karten: 15.-

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Im Gedenken an Alfred Komarek: 
Lesung: Wolfram Berger 
aus dem Buch  „ALFRED“
Am Klavier: Coco Banholzer 

Termin: 

Mi 27.3. 19:00 

Alferd Komarek

Viele von Ihnen waren 2014 zu Gast, als Alfred Komarek zum Erscheinen des Buches „Schräge Vögel- faszienierende Lebensentwürfe“ gelesen hat - ich bin stolz, dass auch ich in diesem Buch vorkomme, das inzwischen 2 Auflagen erlebt hat- nicht zuletzt wegen der wunderbaren Fotos von János Kalmár. Meine letzte Begegnung mit Alfred Komarek war vor ca. 1 Jahr in der Nähe seiner Wohnung in der Porzellangasse: “warten Sie kurz, ich hol Ihnen was…“ einige Minuten später brachte er mir sein neuestes Buch „Alfred“. „Wär das was für Ihr Theater?“… Ich hab mir zu lange Zeit gelassen und blieb ihm eine Antwort schuldig. Das Buch hat mich von der 1. Seite an begeistert.

…Wer sich auf Alfreds Wege und Irrwege einlässt, könnte ans Ziel kommen; wer die Moral der Geschichte sucht, wird ein paar köstliche Stunden finden. Und irgendeinen Alfred haben wir alle in uns.

Jetzt ist der Anlass ein trauriger geworden, „Alfred“ in unserem Theater hochleben zu lassen. Wir vermissen den feinfühligen, ironisch lächelnden Herrn, dem wir oft in der Nachbarschaft begegnet sind. Die Verfilmungen seiner Bücher konnten wir inzwischen wiedersehen, auch eine ORF Dokumentation über Leben und Werk Komareks.


Wolfi Berger,  der schon einige Male mit Lesungen der Texte Komareks zu hören war, viele seiner Texte als Hörbücher eingelesen hat und darüber hinaus ein grosser Freund und künstlerischer Wegbegleiter des Kabinetttheaters ist, wird aus „Alfred“ und anderen Werken Komareks lesen!

Am Klavier begleitet ihn Coco Banholzer, die bereits mit Wolfram Berger in einigen Programmen zu erleben war.

Karten: 29.- / KC Alsergrund 15.- 
Für Studierende und Heranwachsende: 17.- 

 

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
APRIL 2024
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


Antonio Tabucchi
HERR PIRANDELLO WIRD AM TELEFON VERLANGT  

Ein versäumter Dialog

 

Tabucchi Press4
© Armin Bardel

 

Termine:

Fr 19.4., Sa 20.4., So 21.4. und Mo 22.4. 19:00


Schauspiel: Thomas Sarbacher
Figurenspiel: Christian Pfütze, Katarina Csanyiova, Stefanie Elias
Werkstatt: Christian Schlechter, Burgis Paier, Julia Reichert
Musikautomat: Paul Skrepek
Dramaturgie: Alexandra Millner
Regie: Peter Schweiger

>>mehr

Karten: 29.- / KC Alsergrund 15.-
Kinder von 6 bis 10 Jahren: 15.- / Für Studierende und Heranwachsende: 17.- 

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


Ariela und Thomas Sarbacher lesen aus:
PEDRO PÁRAMO
von Juan Rulfo

Termine:
Do 25.4. und Fr 26.4. 20:00


>>mehr


Ariela-und-Thomas-Sarbacher-768x512

Mit ihnen treten die 4 Bandmitglieder von „Intimspray“ auf:
Heinz d.Heisl, Bill Pugh, Heribert corny Kornfeil und Daniel Homolka.
>>https://www.intimspray-band.com/


Intimspray Band

 

Karten: 29.- / KC Alsergrund 15.-
Für Studierende und Heranwachsende: 17.- 

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
MAI 2024
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


Zum 125. Geburtstag von Erich Kästner:

DIE KONFERENZ DER TIERE
Ein Singspiel 

 

Konf der Tiere 1
© Armin Bardel 

 

Termine:

Di 14.5., Mo 20.5., Di 21.5. 19:00
So 19.5. 18:00

 

>>mehr

 

Schauspiel: Thomas Frank

Figurenspiel: Katarina Csanyiova, Walter Kukla, Stefanie Elias

Bühne, Figuren: Walter Kukla, Roman Spiess, Helmut Pokornig, Astrid Grondinger

Songtexte, Figurinen: Gundi Feyrer

Musik: Anna Clare Hauf, Markus Kraler, Nikolai Tunkowitsch

Musikaufnahme: Lilith und Laurin Kraler-Hauf

Komposition: Markus Kraler

Video: Barbara Schärf, Gabriel Tempea

Technik: Kolja Maierhofer

Dramaturgie: Alexandra Millner

Leitung: Julia Reichert

Dauer der Vorstellung: ca. 1 Stunde


Karten: 29.- / KC Alsergrund 15.-
Kinder von 6 bis 10 Jahren: 15.- / Für Studierende und Heranwachsende: 17.- 


----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
JUNI 2024
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Gastspiel im Kabinetttheater:

Zum 100.Todestag von Franz Kafka
 

ELF SÖHNE

Ein Musiktheater mit dem Trio III VII XII und dem Schauspieler Herwig Ursin

 

ELF - Söhne

 

Termine:
Fr 31.5. und Sa 1.6. 19:00 

In Franz Kafkas Erzählung Elf Söhne beschreibt ein Vater seine Söhne in einem rätselhaften Portrait.
Das Trio lll-Vll-Xll und der Schauspieler Herwig Ursin nähern sich dem Text auf experimentelle Weise und stellen dem gesprochenen Text 11, durch verdichtete Improvisationen entstandene und schliesslich auskomponierte Konzeptstücke gegenüber.

>>mehr

Herwig Ursin, Schauspiel
Urs Haenggli, Blockflöten und diverse Instrumente
Mischa Käser, Stimme und diverse Instrumente
Daniel Studer, Kontrabass und diverse Instrumente


Karten: 29.- / KC Alsergrund 15.-
Kinder von 6 bis 10 Jahren: 15.- / Für Studierende und Heranwachsende: 17.- 

 

Bestellungen mit Alsergrund Kultur-Card nur mit Voranmeldung!
Sie gilt für alle Vorstellungen ausser für das "DADA Krippenspiel"

Hotel Mondial

 

 

 


----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
HERBST 2024
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

MINIDRAMEN - WETTBEWERB 2024

 


Für den Herbst im Kabinetttheater ist ein Minidramen-Wettbewerb in Planung. 
Es ist der 2. seit 2012- damals sind aus über 100 Einsendungen 5 Stücke ausgewählt, 
prämiert und uraufgeführt worden- 3 davon sind in unseren Spielplan / Minidramen eingegangen.

Genaueres finden Sie ab Mai 2024 auf unserer Seite.

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
DEZEMBER 2024
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

 

Alle Jahre wieder- alle Jahre wie neu
Hugo Ball

KRIPPENSPIEL, CONCERT BRUITISTE


Kripenspiel Stern Engel

Termine:
Ab 10.12.

Spiel: Katarina Csanyiova, Tanja Ghetta, Walter Kukla
Technik: Kolja Maierhofer
Leitung: Julia Reichert

>>mehr

 

Preis: 30.- (inclusive Bratapfel nach der Vorstellung)
***(für Heranwachsende ab 6 und bis zu 10 Jahren: 17.-)

 

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

LOGOS WK BM Alsergrund9

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------