JUNI 2022

 

Am 10. Juni 2022 gastiert das Wiener Kabinetttheater bei der medienfrische in Bschlabs in Tirol.
Zu sehen sein wird das

Hugo Ball 
KRIPPENSPIEL. CONCERT BRUITISTE, PO
ÈME SIMULTAN
 

medienfrische 2    Medienfrische

Von 25. Mai bis 26. Juni 2022 machen bei der medienfrische neue Medien und experimentelle Kunst Halt im Hochgebirge. Einen Monat lang wird Bschlabs in Tirol dabei zum Experimentierfeld für lokale und internationale Künstler*innen. Bschlabs liegt auf 1400m und ist einer der abgelegensten Orte Österreichs. Heute leben dort weniger als 100 Menschen, Landflucht und Perspektivlosigkeit prägen die Bevölkerung. Genau da setzt die medienfrische an und bringt neues Leben in die Region. Darüber hinaus gibt es ein vielfältiges, zeitgenössisches Rahmenprogramm zu sehen und zu erleben. 

BSCHLA:DADA:DA:BSCHLABA:DA lautet das Thema der allerersten Ausgabe der medienfrische und nimmt dabei Bezug zum Dadaismus, dessen Hauptvertreter*innen schon 1921 und 1922 in der Nähe von Bschlabs zur Sommerfrische verweilten.

(„KRIPPENSPIEL” - UA in Zürich 3.6.1916)

>>medienfrische.com

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Koproduktion:
Salvatore Sciarrino
LA PERFEZIONE DI UNO SPIRITO SOTTILE

Musiktheater // Live-Illustration

Sciarrino juni

Termine:
Do 23.6., Fr 24.6., Sa 25.6. 20:00

Die drei in Wien lebenden Künstlerinnen Elena Gabbrielli (Flöte), Anna Clare Hauf (Stimme) und
Birgit Kellner (Live-Zeichnungen) entwickeln aus Salvatore Sciarrinos Stück für Flöte und Stimme
„La perfezione di uno spirito sottile“ ein Musiktheater in einer neu erdachten Bühnenversion und
kombinieren das in Österreich bisher wenig aufgeführte Werk mit zeitgleich – in der Situation –
gezeichneten Illustrationen.
>>mehr


BESETZUNG:
Elena Gabbrielli (Flöte)
Anna Clare Hauf (Stimme)
Birgit Kellner (Live-Zeichnungen)
Technik: Kolja Maierhofer
Leitung: Julia Reichert

Karten: 27.- 
Für Heranwachsende bis 14 Jahren: 15.-

Für Studierende: 17.-

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

AUS UNSERER VIDEOTHEK:


Antonio Tabucchi
»HERR PIRANDELLO WIRD AM TELEFON VERLANGT. EIN VERSÄUMTER DIALOG« (2022)

>>Video

PIRANDELLO PRESSE 1

 

Karten: 27.-  / Ermäßigt: 17.- / Heranwachsende ab 7 bis 14 Jahre: 14.-


Da wir - pro Vorstellung- nur ein begrenztes Angebot zur Verfügung haben,

bitten wir Sie, bei Ihrer Bestellung (in diesem Fall nur per email) UMBEDINGT
anzugeben, dass sie BesitzerIn der Alsergrund Kulturcard sind.

Sie gilt für alle Vorstellungen ausser unserem DADA-Krippenspiel.

 

Kartenreservierungen ausschließlich über:

E-Mail: reservierung(at)kabinetttheater.at

 neue logos

Kabinetttheater, Wien IX, Porzellangasse 49 im Hof,
+43 1 585 74 05