DEMNÄCHSTTT

NOCH IMMER DIE ALTEN AFFEN

Texte von Erich Kästner

Borek wildner 2

Fr 15.2. 20h

Die Vorstellung ist ausverkauft, wir nehmen
„Noch immer die alten Affen“ am 
24.2. um 17h
 wieder auf,
bitte bestellen Sie rechtzeitig Ihre Karten!


Es lesen: 
Vera Borek und Eduard Wildner
Keyboards: Peter Kaizar
Violine: Toni Burger
Textcollage: Susanne Höhne
Bühne: Julia Reichert

 

„Wir müssen unseren Teil der Verantwortung für das,
was geschieht, und für das, was unterbleibt,
aus der öffentlichen Hand in die eigenen Hände zurücknehmen.“

Erich Kästner


Ein Abend über Erich Kästner, wie man ihn nicht so gut kennt, eine Reise mit dem Autor, die mit der Weimarer Republik beginnt und in die BRD der 1970er Jahre führt. Erich Kästner ist politisch immer auf der Seite der Benachteiligten gestanden. Während des Nationalsozialismus ist er, obwohl seine Bücher verbrannt wurden, trotzdem in Deutschland und trotzdem ehrenhaft geblieben. Später hat er sich  in der BRD kein Blatt vor den Mund genommen und obwohl als einer der wenigen Deutschen Autoren mit weißer Weste mit Ehrungen überschüttet, hat er sich im Nachkriegsdeutschland nicht mehr zu Hause gefühlt. Heute liest sich der politische Erich Kästner erschreckend aktuell. 
Vera Borek, Doyenne des Österreichischen Theaters und Sprachkünstlerin ist nach einer Pause ans Theater zurückgekehrt. Sie und ihr Partner Eduard Wildner  führen sie durch einen Abend mit Erich Kästner, der nachdenklich macht und dann wieder auch überraschend komisch ist. Musikalisch umrahmt wird die Geschichte von dem mehrfach preisgekrönten Hörspielkomponisten Peter Kaizar.  
Lassen Sie sich diesen Abend im wunderschönen Kabinetttheater mit seiner bezaubernd intimen Atmosphäre nicht entgehen. 
Susanne Höhne 

>>Biografien

Was immer geschieht: Nie dürft ihr so tief sinken,
von dem Kakao, durch den man euch zieht,
auch noch zu trinken.
“ 
Erich Kästner


Karten: 27.-

Ermäßigt: 17.- (für Heranwachsende und Studierende)

 

 > VORHANG AUF! <

Bitte reservieren Sie Ihre Plätze!

Figurentheater - Puppentheater 

Bitte bestellen Sie Ihre Karten möglichst (!) per E-Mail:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

 

Falls Ihnen dies nicht möglich ist, können Sie uns auch 
Mo bis Fr von 14h bis 17h telefonisch erreichen:

+43 1 585 74 05 oder 06505857405

Wir akzeptieren die Kultur Card Alsergrund nur nach
Email- oder telephonischer Reservierung.
Sie gilt für alle Produktionen außer für das
KRIPPENSPIEL. CONCERT BRUITISTE. 

 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Julia Reichert und das Team des Kabinetttheaters

 

 

Kabinetttheater, Wien IX, Porzellangasse 49 im Hof,
+43 1 585 74 05

 

 

 

LOGOS BKT 1090 wien kultur