>>NEWSLETTER
>>GÄSTEBUCH 

 

Hugo Ball

KRIPPENSPIEL. CONCERT BRUITISTE.


100 Jahre DADA

20 Jahre Hugo Ball "Krippenspiel. Concert bruitiste" im Kabinetttheater

aktuell 5

 

Aufführungen:

Sa  10.12. 19h, So 11.12. 19h,
Mo 12.12. (geschlossene Vorstellung),
Di  13.12. 19h, 
Mi 14.12. 19h, Fr  16.12. 19h,
Sa 17.12. 17h (!), So 18.12. 19h,
Mo 19.12. 19h, 
Di 20.12. 19h, Mi 21.12. 19h,
Do  22.12. 19h und Fr 23.12. (ausverkauft) 19h 


Nach der 1. Vorstellung in Wien schrieb „Die Presse“:
„...Eine veritable Uraufführung der literarischen Miniaturbühne;
Eine Ausstattungspiece mit Figuren, Sprechgesang, Geräuschen
und tanzendem Stern...Hugo Ball sässe sicher verblüfft vor
dieser Dramatisierung seines Krippenspiels...“

Der Standard“: „...Das Kabinetttheater schafft ein wundersames
Kunstwerk...Die Stab- und Handpuppen, die mechanisch in Gang
gesetzten Figurinen sind willkommende Seelenfänger in ihrem
absurd-witzigen, beschaulichen Theaterkosmos...“  >> mehr 

Nicht in der Vorweihnachtszeit, sondern am 31. 5. 1916
im Cabaret Voltaire in Zürich, Spiegelgasse 16, machten sich
die Dadaisten  unter dem Titel "Grosse Soirée"
am 31.5.1916 an eine Aufführung der Weinachtsgeschichte.
Vorgetragen von Hans Arp, Hugo Ball, Emmy Hennings,
Marcel Janco, Mariet
ta di Monaco... >> "Die Zeit", Dez. 1995 

Karten: 25.- incl. Bratapfel nach der Vorstellung!
Geeignet auch für Heranwachsende ab 6 Jahren
 
(und bis zu 12 Jahren: 15.-)

 

DEMNÄCHST:

VERSAMMLUNG UNTER ENGELN
Wienerlied und Dramatik à la Minute

Versammlung


So 1.1.2017  20h

Nachdem  im letzten Jahr ein großer Andrang auf unsere
Neujahrsveranstaltung herrschte, wird sich das Team
Kabinetttheater mit dem Ensemble "zum fidelen Bock"  
wieder versammeln und zum Einläuten eines glücklichen
Neuen Jahres ein weiteres Mal das Programm
"Versammlung unter Engeln" darbieten. >> mehr

Karten: 28.-
Emäßigt: 18.-

 

Gastspiel des Projekttheater Vorarlberg
NEIN, DIE SUPPE ESS ICH NICHT! 

Do 26.1.2017 um 20h

Nein diese Suppe ess ich nicht

 

 

Die Schauspielerinnen Maria Hofstätter und Martina Spitzer
grasen gemeinsam mit dem Musiker Martin Zrost auf der Wiese des Ungehorsams.

 

„Die Geschichte des Suppenkaspar“ von Heinrich Hoffmann ist wohl jedem bekannt – gilt der Suppenkaspar schließlich als DAS verbohrte Enfant Terrible allen Ungehorsams schlechthin.

Doch warum will jemand seine Suppe nicht essen? Ist dieser jemand einfach nur renitent? Oder schmeckt die Suppe schlecht? Ist sie gar vergiftet?

Und ist es da nicht eine Frage des Verstandes statt einer schlechten Suppe eine gute Suppe kommen zu lassen?

 

Denn es scheint ein mysteriöses Prinzip der Politik zu sein, den Bürgern schlechte Suppe vorzusetzen! Jahrhundertelang haben Machthaber darauf bestanden, dass Gehorsam Tugend und Ungehorsam ein Laster sein. Doch die Menschheitsgeschichte begann mit einem Akt des Ungehorsams. Und wer weiß: Vielleicht findet sie mit einem Akt des Gehorsams ihr Ende ...

 

Hofstätter und Spitzer (dem Kabinetttheater-Publikum aus früheren Produktionen wohlbekannt) gestalten eine unterhaltsame und gleichzeitig besinnliche philosophisch-literarisch-musikalische Lesung mit Märchen, Gedichten und Chansons von Achternbusch, Brecht, Dostojewsky, Kafka, Melville, Nestroy uva.

Karten:
EUR 24.-
Ermäßigt: 14.-


DAS ABGEBROCHENE DRAMA
Unfertige Stücke von Grabbe bis Grillparzer,
von Horváth 
bis Bauer. 
Dramatisch kommentiert von Thomas Arzt

abgebrochene armin  5
credits: Armin Bardel 

Wir freuen uns mitteilen zu können, dass wir die Produktion
"Das abgebrochene Drama" 2017  wiederaufnehmen werden, und zwar:

So 19.3. 17Uhr und 20Uhr
Do 23.3. 20Uhr (ausverkauft)
Fr  24.3. 20Uhr
So 26.3. 20.30Uhr 
 

 

Bitte reservieren Sie Ihre Plätze!

Figurentheater - Puppentheater 

Bitte bestellen Sie Ihre Karten möglichst (!) per E-Mail:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

 

Falls Ihnen dies nicht möglich ist, können Sie uns auch 
Mo bis Fr von 14h bis 17h telefonisch erreichen:

+43 1 585 74 05

Wir akzeptieren die Kultur Card Alsergrund nur nach
Email- oder telephonischer Reservierung.
Sie gilt für alle Produktionen außer für das
KRIPPENSPIEL. CONCERT BRUITISTE. 

 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Julia Reichert und das Team des Kabinetttheaters

 

 

Kabinetttheater, Wien IX, Porzellangasse 49 im Hof,
+43 1 585 74 05

 

> VORHANG AUF! <