Herbst / Neuproduktion:

Leo Perutz
ZWISCHEN 9 UND 9 

Die fieberhafte Flucht des Stanislaus Demba auf der Suche nach Absolution:
Eine theatralische und filmische Spurensuche rund um den Alsergrund.


Rossi Perutz 2
Fotocredits: Armin Bardel

Spaziergänger:
Graziella Rossi und Helmut Vogel
Musik: Karl Stirner
Klanginsel: Daniel Klemmer
Bühne, Figuren:
Julia Reichert, Roman Spiess

Fotoarbeiten: Franziska Helmreich
Grafik: Margit Ehrnstorfer
Lichtdesign: Andrei Oprea
Mit: Katarina Csanyiova, Walter Kukla

Dramaturgie: Susanne Freund, Julia Reichert

Video: Susanne Freund

Regie: Julia Reichert


Termine:
Premiere: Mo 4.11. 20h (ausverkauft),
Mi 6.11. 20h (nur noch Restkarten), Do 7.11. 20h,
Fr 8.11. 20h (ausverkauft) , Sa 9.11. 20h (ausverkauft),
So 10.11. 17h (ausverkauft) und 20h,
Di 12.11. 20h (nur noch Restkarten)


>>mehr

>>Programmheft

LOGOS 4


 - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - 
DEMNÄCHSTTT

- - - - - - - - - - - - - - -- - - - - - - - - - - - - - - - -

ROSSI RUSSIUS & DAS SAXOPHON 

mit «Sabina Spielrein»
Monolog für eine Schauspielerin und ein Saxophon


Graziella15

Schauspiel: Graziella Rossi
Saxophon: Harry White
Musik: Harry White / Asgeir Skrove
Technik: Hausi Naef

Regie: Klaus Henner Russius

Termine:
Sa 16.11. 20h,  So 17.11. 17h, Di  19.11. 20h, Mi 20.11. 20h

>>Kritik (Der Standard)


Karten: 27.-
Ermäßigt: 17.- / Heranwachsende ab 7 bis 14 Jahre: 14.-

LOGOS 4


---------------------------------------------------------------------------------

etn logo

SABRINA SPIELREIN

Sa 16.11. 18h

Ausschnitt aus der Produktion
ROSSI RUSSIUS & DAS SAXOPHON 
Mit einführenden Worten von julia Reichert und Helmut Vogel. 

Eintritt frei, keine Reservierung möglich. 

Porzellangasse 49 (Im Hof), 1090 Wien
www.kabinetttheater.at

---------------------------------------------------------------------------------

ZEICHNE MIR EIN SCHAF! 

nach "Der kleine Prinz"

von Antoine de Saint-Exupéry

 

 PRINZ Aktuell
     credits: Armin Bardel

Termine:  

Mo 25.11. 20h, Di 26.11. 20h, Mi 27.11. 20h, Do 28.11. 20h
Di 3.12 20h, Mi 4.12. 20h, Do 5.12. 20h, Fr 6.12. 20h
und Sa 7.12. 17h (ausverkauft) und Sa 7.12. 20h.

 

Übersetzt und für die Bühne eingerichtet von Heinz Schwarzinger

Wolfram Berger (Erzähler)
Christian Bakanic (Komposition, Musik)
Birgit Kellner (Live Zeichnung)
Mit: Katarina Csanyiova, Tanja Ghetta, Walter Kukla 

Bühne, Figuren: Christian Schlechter, Julia Reichert
Kostüm: Burgis Paier

Lichtdesign: Jan Wielander
Regie: Thomas Reichert

 

Falter: "Nicht nur mit dem Herzen gut zu sehen"

Wiener Zeitung: "Magische Märchenwelt" 
Kurier:
 "Alle Zeit der Welt für eine Zähmung" 

 

Karten: 27.-

Ermäßigt: 17.- / für Kinder bis 12 Jahre: 15.-
-------------------------------------------------------------------------

 

"Jolifanta bambla o falli bambla...!" 
Seit 1997 in der Adventszeit: DADA!
Alle Jahre wieder und alle Jahre wie neu!

Und heuer wieder mit der "Bruitistin" Anna C. Hauf, die auch
die unscheinbarsten Objekte zum Klingen bringt!

(Die Äpfel aus der Steiermark für den olfaktorisch das Stück
begleitenden Bratapfel sind uns auch heuer wieder sicher!)

Bitte reservieren Sie rechtzeitig, denn in den letzten Jahren
wurden vorallem die Freundes-/Bekannten-/Kollegen-
/Firmengruppen immer grösser und oft waren keine Plätze
mehr vorhanden.


DADA! Alle Jahre wieder und alle Jahre wie neu:
Hugo Ball
KRIPPENSPIEL. CONCERT BRUITISTE,
DEN EVANGELIENTEXT BEGLEITEND: POÈME SIMULTANT

 


KRIPPEN BILD

 


Termine:

 

Fr 13.12. 19, Sa 14.12. 18h, So 15.12. 19h, Di 17.12. 19h,
Mi 18.12.19h, Do 19.12. 19h, Fr 20.12.
19h, Sa 21.12. 18h,
So 22.12. 19h, 23.12. 18h
Do 12.12. (Termin für eine eventuelle Zusatzvorstellung)

Karten: 27.- , für Heranwachsende bis 10 Jahre: 14.-

(incl. Bratapfel nach der Vorstellung!)