Seit Anfang 2010 gibt es den

CLUB DER FÖRDERNDEN MITGLIEDER

des Kabinetttheaters.
Er dient der Förderung von Neuproduktionen des Kabinetttheaters: Uraufführungen, szenischen Erstproduktionen, Gastspielen von Künstlern und Künstlerinnen, die dem Haus sehr verbunden sind.

 

Dieser Club kennt drei Arten der Mitgliedschaft:
Mitglied – Jahresbeitrag ab € 50,00
Unterstützendes Mitglied – Jahresbeitrag ab € 150,00
Förderin/Förderer des Kabinetttheaters

– Jahresbeitrag ab € 350,00

 

Die Theaterbesucher und -besucherinnen, die zu uns ins die Porzellangasse kommen, sind wie immer herzlich eingeladen, nach der Vorstellung bei einem Glas Wein und dem schon legendären Schnittlauchbrot bei uns zu bleiben und mit uns über die Stücke, die im Raum „stehen bleiben“, zu sprechen, einander kennenzulernen und Erfahrungen auszutauschen. Sie sind Gäste dieses „Letzten Salons von Wien“, wie ihn ein Kritiker einmal genannt hat. Dennoch wollen wir den Mitgliedern des Clubs etwas Besonderes bieten:

Mitglieder haben
Vorkaufsrecht in allen Produktionen im Kabinetttheater und werden zwei Wochen vor Beginn des Kartenverkaufs darüber informiert, dass nun Karten gebucht werden können.
Unterstützende Mitglieder laden wir darüber hinaus bei den Produktionen im Kabinetttheater zu einem kleinen Empfang mit
Blick hinter die Kulissen; gerne organisieren wir solche Möglichkeiten auch bei den Produktionen außer Haus.
Für Förderinnen und Förderer bieten wir überdies – ebenso im Rahmen eines Empfangs –
Einführungen zu den Stücken, gemeinsam mit Regisseurin oder Regisseur und den Verantwortlichen für Bühne und Musik, und dazu die Möglichkeit zum Werkstattbesuch beim Figuren- und Bühnenbau.